Schwierige hAUSaufgaben kostenlos herunterladen

 

Zum schnellen Downloaden von Hausaufgaben muss man ein einfaches Grundwissen haben, damit man ohne langes Suchen gleich das Richtige findet und man auch einfach die Hausaufgaben hinter sich bringen kann. Lehrer klagen mittlerweile häufig, dass Schüler ihre Hausaufgaben nicht mehr selbst machen, sondern sie aus dem Internet downloaden. Die Anzahl der Portale im Netz, auf denen dies kostenlos möglich ist, ist beträchtlich hoch. Folglich finden Schüler über die Suchmaschine ihrer Wahl immer leichter die Hausaufgabe, die sie brauchen.

Dass dies besorgniserregend ist, ist offensichtlich. Der Übungseffekt für die Schüler geht verloren und Hausaufgaben werden sinnlos. Sind die Hausaufgaben Archive Schuld? Sollten Seiten zum Hausaufgaben downloaden überhaupt existieren?

Die Nachteile dieser Seiten liegen auf der Hand: Schüler werden zum stupiden Abschreiben verleitet, sie müssen nicht mehr selbst denken und das wirkt sich negativ auf die Bildung der Schüler aus. Ein weiterer Punkt ist, dass die Abgabe einer abgeschriebenen Hausaufgabe (oder noch schlimmer Hausarbeit) unter seinem Namen eine Art Urheberrechtsverletzung darstellt und auf diese Weise fast illegal ist. Außerdem ist nicht gesichert, ob die Hausaufgabe auch gut ist, sodass es auch ein Risikofaktor für Schüler ist, heruntergeladene Hausaufgaben abzugeben.

Positive Seiten der Hausaufgaben Archive sind aber auch durchaus vorhanden.

In dem Informationszeitalter in dem wir leben, ist es nicht unbedingt nötig, alles zu wissen und auf jeden Punkt, der in der Hausaufgabe gefordert ist, selbst zu kommen. Man muss erstens nur wissen, wo es steht und zweitens - mindestens genauso wichtig - muss man es einordnen können. So ist es nicht falsch sich fremde  Hausaufgaben anzusehen. Man muss sie danach nur richtig verwenden. Indem man sich mehrere Hausaufgaben ansieht, sie vergleicht und das Beste herausnimmt, hat man mindestens genau so  viel Lernarbeit getan, wie wenn man alles selbst gemacht hätte. Die entstehenden Werke sind qualitativ hochwertig und niemand würde darauf kommen, dass Teile der Hausaufgabe schon woanders stehen.

Fazit: Die Hausaufgaben Archive haben also durchaus positive Seiten, man muss sie nur richtig nutzen. Ein Beispiel für ein solches Hausaufgabenarchiv ist der HausaufgabenScout: http://hausaufgabenscout.de

 

 

 

 

Tags: Hausaufgaben kostenlos herunterladen